Camtasia 2


Bildung Video
Entwickler TechSmith Corporation
99.99 USD

Camtasia kann viel, ist aber einfach zu benutzen. Auch ohne Medienerfahrung können Sie professionelle Videos erstellen. Nehmen Sie auf, was auf dem Bildschirm passiert, bearbeiten Sie die Inhalte und zeigen Sie Ihrem Publikum die fertigen Videos auf fast allen Geräten.

*Aufnehmen, was Sie sehen und was Sie tun*
Starten Sie ein Programm, ein iOS-Gerät, eine Webseite oder Keynote-Präsentation - je nachdem was Sie in Ihrem Video erklären wollen. Der Recorder nimmt alles auf, was auf dem Bildschirm passiert.

*Videos mit professionellem Schliff*
Mit Camtasia erstellte Videos sehen professionell aus, auch wenn Sie kein Profi sind. Visualisieren Sie Ihre Aktionen, erstellen Sie interaktive Inhalte und machen Sie Videos, die Ihre Zuschauer toll finden. Fügen mit Sie mit einfachem D&D zum Beispiel Anmerkungen, Touch-Gesten, Scheinwerfer- oder Übergangseffekte in Ihre Videos ein.

*Visuelle Kommunikation*
Geben Sie hochwertige Videos in HD-Qualität weiter. Ihre Zuschauer können die HD-Videos rund um die Uhr und auf fast allen Geräten anschauen. Der TechSmith Smart Player macht die Wiedergabe überall möglich, sogar in Browsern und auf Geräten ohne Flash.

Nutzen Sie den kostenlosen Hosting-Dienst Screencast.com, um Ihre Camtasia Videos hochzuladen, zu verwalten und in HD-Qualität zu zeigen. Sie können die Videos auch auf YouTube, Google Drive, Apple- Geräten, Ihrer Website, in Ihrem Blog und anderswo zeigen.

Die besten Funktionen:
• Recorder: Dieses Camtasia-Modul nimmt alles auf, was auf dem Bildschirm passiert.
• Neues Editor-Interface: Erstellen und bearbeiten Sie Ihre Videos noch leichter und schneller.
• Mobilgeräte aufnehmen: Nehmen Sie den Bildschirm von iOS-Geräten auf, die iOS 8 installiert haben. Sie brauchen nur ein Lightning-Kabel, um die Verbindung zu Ihrem Mac mit iOS 8 herzustellen.
• Animationszeichnungen: Heben Sie bestimmte Bereiche mit professionellen Animationen hervor.
• Clip-Geschwindigkeit: Sie bestimmen, wie schnell oder langsam ein Clip laufen soll.
• Eine Farbe entfernen (Greenscreen-Effekt): Zeigen Sie sich selbst vor in Aktion vor einem beliebigen Hintergrund.
• Unschärfe: Datenschutz leicht gemacht. Verbergen Sie persönliche Informationen.
• Cursor FX: Verdeutlichen Sie Mausbewegungen, damit die Zuschauer besser verfolgen können, was genau passiert.
• Animierte Gesten: Illustrieren Sie Streichen, Doppeltippen und andere Touch-Gesten.
• Bereich einfrieren: Vermeiden Sie auf einfache Weise, dass Popup-Meldungen während der Aufnahme ins Bild kommen.
• Heften: Bearbeiten Sie Teilbereiche eines Clips und heften Sie Clips zusammen, damit die gleichen Effekte für alle Teilclips angewendet werden.
• Anmerkungen: Sprechblasen, Pfeile, Formen und viele andere Grafikelemente machen Zusammenhänge noch deutlicher.
• Kippeffekte für Animationen: Einfache Effekte, die Ihre Zuschauer toll finden.
• Erweiterter Frame: Geben Sie sich ein wenig mehr Zeit, um etwas Besonderes zu erklären.
• Rahmendesigns: Fügen Sie einen Rahmen um Ihre Videos, um Ihre Apps noch realistischer zu zeigen.
• Geschlossene und offene Beschriftungen: Synchronisieren Sie Audio mit Untertiteltexten.
• Easing: Bestimmen Sie, wie Callouts und Animationen im Bild erscheinen.
• Spuren sperren: Bearbeiten Sie nur bestimmte Spuren und sperren Sie alle, die Sie schon fertig haben.
• Spuren deaktivieren: Ideal, wenn Sie eine Audio- oder Videospur einmal nicht miteinbeziehen wollen.